Infos und Tipps rund um Ernährung und Bewegung
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleinkind hält Keks in der Hand

© Getty Images

Jeweils im Frühjahr und im Herbst erarbeitet das Netzwerk "Junge Eltern/Familie" ein Programm für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren.

Alle Veranstaltungen befassen sich mit den Themen Ernährung und Bewegung. Unsere Angebote helfen Mamas und Papas, Großeltern und Tageseltern dabei, gesundes Essen und körperliche Aktivitäten ganz leicht in den Alltag mit Kindern einzubauen. In den Veranstaltungen können Sie Wissenswertes und Praktisches erfahren, ausprobieren und mit nach Hause nehmen. Die Referenten geben Antworten, Tipps und Anregungen, die Sie im Familienalltag umsetzen können.

Online-Angebote neu im Netzwerk Junge Eltern/Familien
Seit der Corona-Pandemie bieten wir bestimmte Themen als Online-Seminare an. Die Anmeldung erfolgt - ebenso wie bei allen anderen Kursen - über den Link "Online-Anmeldung". Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer per E-Mail einen Link zur Online-Veranstaltung.

Themenschwerpunkte:

  • Ernährung von der Schwangerschaft bis zum Kleinkind
    • Ernährung in der Schwangerschaft
    • Stillen/Säuglingsmilchnahrung
    • Beikost/Breikost
    • Übergang zur Familienkost/Einführung von fester Kost
    • Familienkost/nach dem 1. Lebensjahr
  • Bewegung im Alltag, Ideen für drinnen und draußen

Gut zu wissen:

  • Alle Kurse sind kostenfrei
  • Für alle Veranstaltungen ist eine verbindliche Anmeldung bis eine Woche vor dem Termin erforderlich
  • Die Veranstaltungen finden ab einer Teilnehmerzahl von mindestens sechs Personen statt
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt
  • Die Aufsichtspflicht während der Veranstaltungen verbleibt bei den Eltern
  • Alle Angebote sind auch für geschlossenen Gruppen (mind. 6 Teilnehmer) nach vorheriger Terminabsprache individuell buchbar

Anmeldung

Unter folgendem Link können Sie sich zu allen nachfolgenden Kursen online anmelden.

Schwangerschaft/Stillzeit

Ernährung in der Schwangerschaft

Schwangere Frau schneidet Obst und Gemüse.

© lordn - stock.adobe.com

Mit der Schwangerschaft treten viele Fragen für die werdende Mutter auf. In dieser Veranstaltung lernen Sie den Energiebedarf und die ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung in der Schwangerschaft kennen und erfahren auf welche Nährstoffe besonders zu achten ist. Weiterhin erhalten Sie Antworten auf wichtige, aktuelle Fragen wie z. B. Wie hoch sollte die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft sein? Ist Nahrungsergänzung sinnvoll? Kann ich mich vegetarisch oder vegan ernähren? Welche Lebensmittel sollte ich vermeiden? 

Stillen oder Flasche – die beste Milch für Babys

Frau stillt ihr Kind auf einer Couch.

© demphoto - stock.adobe.com

Anmerkung: Diese Veranstaltung ist für Mütter, die nicht/teilweise stillen und/oder Fläschchen geben oder geben wollen/werden.
Inhalt: Stillen ist für Mutter und Kind ideal. Doch auch wer nicht stillt, kann sein Baby optimal versorgen. Unterschiedliche Säuglingsmilchnahrungen werden vorgestellt und miteinander verglichen. Außerdem werden Ihre Fragen rund ums Stillen oder Fläschchen beantwortet.  

Termine

Donnerstag, 03.12.2020 • 09:30 - 11:00 Uhr
WeilheimAnmeldung bis 30.11.2020
Referentin: Franziska Westenrieder
VeranstaltungsortOnline

Gut ernährt von Anfang an (auf Anfrage für Gruppen)

Gut ernährt von Anfang an: Veranstaltung für Mütter, die (noch) stillen

In dieser Veranstaltung erhalten Sie Informationen über eine gesunde, ausgewogene Ernährung für sich und Ihr Baby. Was Sie essen und trinken, beeinflusst direkt die Zusammensetzung der Muttermilch. Durch die Muttermilch lernt Ihr Baby verschiedene Geschmäcker kennen. Sie erfahren Wissenswertes über wichtige Inhaltsstoffe der Lebensmittel, die Bedeutung einer regelmäßigen Nahrungsaufnahme und ausreichender Flüssigkeitszufuhr, um Ihr Baby und sich selbst optimal zu versorgen.
Es wird ein Ausblick auf die nächsten Ernährungsphasen Ihres Kindes gegeben, unter anderem auf Beikost und den Übergang zur Familienkost. 

Auf Anfrage für Gruppen buchbar.


Ansprechpartnerin

Monika Peuntner
AELF Weilheim i.OB
Krumpperstraße 18 - 20
82362 Weilheim i.OB
Telefon: 0881 994-1146
Fax: 0881 994-1111
E-Mail: poststelle@aelf-wm.bayern.de

Beikost/Breikost

Beikost der erste Brei

Kleinkind sitzt im Hochstuhl und ist Brei.

© anoushkatoronto - stock.adobe.com

Anmerkung: Theorie/Vortrag mit Kostproben
Wann ist der richtige Zeitpunkt mit der Beikost Ihres Babys zu beginnen? Für die Einführung der Beikost werden geeignete Lebensmittel vorgestellt. Die Unterschiede zwischen selbst gekocht und fertig gekauft werden diskutiert. Im Vortrag wird auf Ihre Fragen rund um das Thema Beikost eingegangen. Sie haben die Möglichkeit, selbst zubereitete Breie und Gläschenkost zu probieren.  

Der erste Brei – selbstgemacht!

Frischer Brei in Schüssel.

© Heike Rau - stock.adobe.com

Wann ist der richtige Zeitpunkt mit der Beikost für Ihr Baby zu beginnen? Für die Einführung der Beikost werden geeignete Lebensmittel vorgestellt. Die Unterschiede zwischen selbst gekocht und fertig gekauft werden diskutiert.
Zweigeteilter Kurs:
Teil: 1: Theorie – Wissen aneignen
Teil: 2: Praxis – Wissen in die Praxis umsetzen 

Zeit für Brei - für Herbst 2020 keine Termine geplant

Die Einführung der Beikost ist ein spannender Entwicklungsschritt für jedes Baby. Doch auch für Eltern bringt diese Zeit viele Fragen mit sich. Sie lernen die empfohlene Abfolge der Beikost kennen. In der Vorführung erfahren Sie, wie Sie Breie selbst herstellen können und wie der Start mit dem Löffel gelingen kann. Sie haben die Möglichkeit, selbst zubereitete Breie und Gläschenkost zu verkosten. (Vorführung mit Kostproben) 

Übergang zur Familienkost

Übergang zur Familienkost (Für Eltern mit Baby ab 8. Monat)

Mutter und 2 Kleinkinder kochen miteinander.

© JenkoAtaman - stock.adobe.com

"Ich will das gleiche essen wie Ihr!" - geben die meisten Kinder Ihren Eltern mit etwa einem Jahr zu verstehen. Und das ist auch gut so! Doch wie genau funktioniert der Übergang zur Familienkost? Gibt es Lebensmittel, die für Kinder ungeeignet sind? Wie gehen sie mit Obst- und Gemüsemuffeln um? Was ist mit Süßigkeiten und Kinderlebensmitteln?
Zweigeteilter Kurs:
Teil: 1: Theorie – Wissen aneignen
Teil: 2: Praxis - Wissen in die Praxis umsetzen 

Was kommt nach dem Brei?

Sie erhalten praxisrelevante Informationen, wie Sie Ihrem Kind den Übergang von Brei auf feste Nahrung erleichtern können, welche Lebensmittel zur Umstellung besonders geeignet sind und mit welchen Sie lieber noch etwas warten sollten. Portionsgrößen und Mahlzeitenverteilung sowie Vorschläge für Mahlzeiten erleichtern die Umsetzung in den Alltag.  

Termine

Dienstag, 24.11.2020 • 15:30 - 17:00 Uhr
Online-SeminarAnmeldung bis 18.11.2020
Referentin: Franziska Westenrieder
VeranstaltungsortOnline

Essen am Familientisch ab Ende des 1. Lebensjahrs - für Herbst 2020 keine Termine geplant

Am Ende des 1. Lebensjahres kann Ihr Kind am Familienessen teilnehmen, vorausgesetzt, es ist kindgerecht zubereitet. Sie lernen das natürliches Essverhalten zu fördern und die Gründe für die Weigerung kennen. Oft werden die Portionsgrößen und Zusammensetzung für Kinder überschätzt. Durch die Lebensmittelpyramide wird anschaulich dargestellt, welche Lebensmittel und Mengen für Ihr Kind gut sind.  

Familienkost ab dem 1. Lebensjahr

Workshop Familientisch- für Herbst 2020 keine Termine geplant

Familie sitzt am Esstisch.

© JenkoAtaman - stock.adobe.com

Die Veranstaltung mit Praxisteil vermittelt Grundlagen der Ernährung mit dem Modell "Ernährungspyramide". Es werden Informationen zu altersgerechten Portionsgrößen und Lebensmittelauswahl gegeben. Sie erfahren wie sinnvoll und einfach eine Speiseplanung ist.
Im Praxisteil wird insbesondere auf geeignete Zubereitungsarten und das Würzen von Speisen für kleine Kindern eingegangen.
Zweigeteilter Kurs:
Teil: 1: Theorie – Wissen aneignen
Teil: 2: Praxis - Wissen in die Praxis umsetzen 

Essensspaß für Kleinkinder

Gesunde Ernährung und ein gutes Essverhalten sind wichtige Elemente für lebenslange Gesundheit und Wohlbefinden. Die Basis zu einem genussvollen, gesunden Essverhalten wird in den ersten zwei bis drei Lebensjahren gelegt. Sie erhalten Informationen zu wichtigen frühkindlichen Erfahrungen beim Essen, Rituale, Rhythmen und die Regeln, die das Essen begleiten. Diese Erfahrungen prägen das Essverhalten eines Kindes ein Leben lang.  

Naschen erlaubt? Sinnvoller Umgang mit Süßem

Der Geschmack süß ist den Menschen angeboren, kein Wunder also, dass bereits sehr kleine Kinder auf Süßes stehen und bisweilen lautstark danach verlangen! Geben die Eltern nach, können über den Tag verteilt viele "Extra"-Kalorien zusammenkommen. Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer erfahren, wie viel Zucker sich in beispielhaften Produkten versteckt und wie sie Zucker auf der Packung finden. Sie lernen wie diese "Extra-Portionen" nach der Ernährungspyramide beurteilt werden und vielleicht wird das Bewusstsein für den "Nebenbei-Konsum" von Süßem geschärft.  

Termine

Donnerstag, 26.11.2020 • 14:30 – 16:00 Uhr
AbgesagtAbgesagt
Referentin: Franziska Westenrieder
VeranstaltungsortAbgesagt
Montag, 30.11.2020 • 15:30 – 17:00 Uhr
Online-SeminarAnmeldung bis 25.11.2020
Referentin: Franziska Westenrieder
VeranstaltungsortOnline
Dienstag, 01.12.2020 • 17:00 – 18:30 Uhr
Online-SeminarAnmeldung bis 25.11.2020
Referentin: Frau Wohlfrom
VeranstaltungsortOnline - noch wenige Plätze frei

Bewegungsspaß für drinnen

Bewegungsspaß im Alltag für drinnen ab dem 12. Monat

Mutter turnt mit Kleinkind auf den Beinen.

© Oksana Kuzmina - stock.adobe.com

Ein bewegungsförderndes Umfeld, in dem sich Kinder nach Lust und Laune bewegen können und das zum Erkunden, Erforschen und Entdecken anregt, ist förderlich für die gesamte Entwicklung! Kinder erfahren Freude und Spaß an der Bewegung und Eltern erfahren Wissenswertes über die Bedeutung der Bewegung und Spiels für eine gesunde Entwicklung des Kindes.Es werden altersgerechte praktische Übungsanregungen für Sinneswahrnehmungen, motorische Fertigkeiten wie Kraft, Balance, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit spielerisch vermittelt.Weiterhin erhalten Sie Beispiele für alltägliche Bewegungsanlässe und Übungen mit Alltagsgegenständen im Haus. 

Zusatzinformationen

  • Der Kurs ist eine Praxisveranstaltung, die Sie gemeinsam mit ihrem Kind erleben.
  • Die Kleidung sollte für alle bequem sein.
  • Denken sie an ein Getränkt und evtl. kleine Brotzeit

Bewegungsspaß für draußen

Raus in die Natur! Spiel und Spaß bei jedem Wetter

Kleines Mädchen macht einen Kopfstand.

© Jenny-Sturm stock.adobe.com

Ziel ist es, den Kindern Freude und Spaß an der Bewegung und den Eltern das Wissen über die Bedeutung der Bewegung und Spiels für eine gesunde Entwicklung des Kindes zu vermitteln. Eltern bekommen Ideen wie sie ohne viel Vorbereitung die motorische Entwicklung der Kinder und die Lust mit allen Sinnen die Natur zu entdecken fördern können. Es werden altersgerechte praktische Übungsanregungen für Sinneswahrnehmungen, motorische Fertigkeiten wie Kraft, Balance, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit spielerisch vermittelt. Weiterhin erhalten Sie Beispiele für alltägliche Bewegungsanlässe und Übungen mit Alltagsgegenständen im Freien. 

Zusatzinformationen

  • Der Kurs ist eine Praxisveranstaltung, die Sie gemeinsam mit ihrem Kind erleben.
  • Die Kleidung sollte robust und dem Wetter angepasst sein.
  • Denken sie an ein Getränk und evtl. eine kleine Brotzeit.

Kontakt

Ansprechpartnerin

Monika Peuntner
AELF Weilheim i.OB
Krumpperstraße 18 - 20
82362 Weilheim i.OB
Telefon: 0881 994-1146
Fax: 0881 994-1111
E-Mail: poststelle@aelf-wm.bayern.de

Links