Startseite AELF Weilheim

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim i.OB mit Landwirtschaftsschule ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Starnberg, Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen. An unserem Amt sind das überregionale Fachzentrum für Einzelbetriebliche Investitionsförderung, die überregionale Abteilung Prüfdienst, die Fachstelle Schutzwaldsanierung und der überregionale Sachbearbeiter für Jagd angesiedelt.

Meldungen

Seminar zum Einstieg in Einkommenskombinationen
Innovativer Unternehmer werden und sein

Willkommensschild vor einem Eingang
leer vorhanden

Das zweitägige Seminar richtet sich an Landwirte, die ihren Betrieb zeitgemäß und wettbewerbsfähig weiterentwickeln wollen. Am 14. und 21. September 2017 lernen sie in Rohrdorf Einkommensmöglichkeiten und Voraussetzungen kennen sowie die neuesten rechtlichen und steuerlichen Vorschriften.  Mehr

Seminar zur Verkaufspsychologie am 5. Dezember 2017
Das 1x1 für erfolgreichen Verkauf und langfristige Kundenbindung

Innenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Ob Direktvermarktung, Urlaub auf dem Bauernhof, Erlebnisangebote oder Gastronomie – Kunden gibt es für jeden Bereich zu gewinnen, zu überzeugen und zu halten. 'Gut verkaufen will gelernt sein', ist Prof. Dr. Mandy Nuszbaum, Referentin des Seminars am 5. Dezember 2017 in Kammerstein (Landkreis Roth), überzeugt.  Mehr

Sommersemester 2017
Bayerische Ökoschultage für die Landwirtschaftsschulen organisiert

leer vorhanden

Auch 2017 richtete die Landwirtschaftsschule Weilheim, nun bereits zum sechsten Mal, die Bayerischen Ökoschultage für die Landwirtschaftsschulen, Abt. Landwirtschaft, in Bayern aus. Rund 70 Studierende nahmen daran teil.  Mehr

Ökologische Vorrangflächen (ÖVF)
Vorzeitige Ernte von stickstoffbindenden Pflanzen

Geöffnete Schale einer Blauen Lupine
leer vorhanden

Wer stickstoffbindende Pflanzen als Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) anbaut, muss beachten, dass diese erst nach bestimmten Stichtagen von der Fläche entfernt werden dürfen. Großkörnige Leguminosen müssen sich grundsätzlich bis mindestens 15. August auf der Fläche befinden.  Mehr

Für die Bürgermeister-Prandl-Grundschule Penzberg
Sommer.Erlebnis.Bauernhof

© fotolia.com

leer vorhanden

Im Rahmen der bayernweiten Aktionswochen Sommer.Erlebnis. Bauernhof lädt das Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Weilheim die 3. Klassen der Bürgermeister-Prandl-Grundschule Penzberg ein.  Mehr

Umbauen, planen, gestalten - Seminar am 27. und 28. September 2017 in Rohrdorf
Grundwissen für Umbau- und Bauwillige mit Einkommenskombinationen

Saniertes Fachwerkhaus mit Sprossenfenstern neben baufälligem Haus

© ArTo - fotolia.com

leer vorhanden

Das Seminar richtet sich an Landwirte und Bäuerinnen, die Um- und Ausbauvorhaben planen. Es gibt einen Überblick, wie vorhandene Bausubstanzen sinnvoll umgenutzt werden können. Die Referenten zeigen Beispiele auf, geben aber auch Einblick in das Baurecht.  Mehr

Waldschutz - Informationen für Waldbesitzer
Borkenkäferbekämpfung - jetzt Bohrmehl suchen

Borkenkäfer an Fichte
leer vorhanden

Die Waldbesitzer sind aufgerufen, ihre Wälder zu kontrollieren und befallene Fichten schnell zu entfernen. Tage mit trockener Witterung sollten unbedingt zur Bohrmehlsuche genutzt werden.  Mehr

Qualifizierung startet wieder
Erlebnisbäuerin und Erlebnisbauer werden

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen
leer vorhanden

Erlebnisbauern und Erlebnisbäuerinnen öffnen ihren Bauernhof für unterschiedliche Zielgruppen. Diese können die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt entdecken, praktische Fähigkeiten entwickeln und emotionale Kompetenzen stärken. Die Landwirtschaftsverwaltung bietet dazu eine überregionale Qualifizierung an.  Mehr

Einzelbetriebliche Investitionsförderung

Detaillierte Informationen und Unterlagen für das Agrarinvestitionsförderprogramm (AFP) und die Diversifizierungsförderung (DIV) stehen online zur Verfügung. Alle vollständig bis zum 31. Juli eingereichten Anträge nehmen an der diesjährigen Auswahlrunde für die beiden Programme teil.  Mehr

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2017
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Außenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 verteilen.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung